Angebote

Das abgeschiedene Val Veddasca präsentiert sich mal schroff, mal sanft und oft ganz zauberhaft! Bei unseren Wanderungen entdecken wir die wilde Schönheit der Landschaft und ebenso die „kleinen“ Besonderheiten am Wegesrand.

3-tägige Wanderung im Val Veddasca Natur erleben - Essen erleben
3 Tage wandern im Val Veddasca
Die Wanderung führt uns von der westlichen Flanke des Val Veddasca - von wo aus sich immer wieder wunderbare Ausblicke auf den Lago Maggiore und seine Küstenorte eröffnen - hinunter ins Tal und dann wieder hinauf auf die Ostseite.

Hier grenzt das Veddasca - Tal an eine Bergkette des Schweizer Malcantone, welche die Gipfel des Monte Tamaro (1962) und des Monte Lema (1620) miteinander verbindet.Diese Wegstrecke ist ein besonderes Highlight unserer Wanderung und bietet ein großartiges Panorama mit Sicht auf die Tessiner Alpen, mehreren Seen und die Walliser Alpen mit dem imposanten Monte Rosa Massiv.Abends werden wir in unseren Unterkünften lecker mit regionaler italienischer Küche bewirtet. Wir übernachten einmal im Tal in einer wunderschönen alten Villa und am nächsten Tag in einem einsam gelegenen Rifugio auf 1200 Meter Höhe, das uns mit einem einmaligen Abendpanorama belohnen wird.

Termine 2021
folgen in Kürze
ab 4 Personen können individuelle Touren gebucht werden
Informationen zum Ablauf

Das Erleben der uns umgebenden Natur wird bei dieser Reise noch ergänzt durch eine besondere Art der Wahrnehmung von Lebensmitteln. Unter der Anleitung von Helena Melchior von realfood (real-food-foundation.org) nähern wir uns gemeinsam mittels einer achtsamen Verkostung der Welt hinter dem Geschmack und beobachten wie Nahrungsmittel auf unseren Körper und unsere Seele wirken. Real Food lädt ein, zu erkennen, welche Lebensmittel uns ganz persönlich guttun.
Wir treffen uns alle am See in Maccagno, wo wir den ersten Abend verbringen. Die folgenden Tage sind wir in Curiglia, das abgeschieden, ganz hinten am Ende des Tals liegt. Wir wohnen in einer wunderschönen Villa und werden von Els, der Hauswirtin bestens bewirtet.
An 2 Tagen machen wir jeweils eine ca. 4-stündige Wanderung im Val Veddasca. Einen Tag verbringen wir bei den alten Mühlen von Piero, einem märchenhaften Platz und besuchen den kleinen Ort im Wald, der zu den „borghi più belli d’Italia“gehört und von einer vergangenen Zeit erzählt.
Die Tage lassen wir am Abend beim gemeinsamen Essen mit „leckerer regionaler Küche“ ausklingen!
Termine 2021

folgen in Kürze
Informationen zum Ablauf

Wanderungen:
3-tätige Wanderung : mittelschwer, Trittsicherheit erforderlich! Der Gratweg hat kurze Abschnitte, die sehr schmal sind, nicht gefährlich, kann aber bei Höhenangst verunsichern.
Natur erleben - Essen erleben : leicht - mittelschwer, Trittsicherheit erforderlich!

Ablauf 3 - tätige Wanderung

1.Tag
Individuelle Anreise nach Maccagno Italien / Albergo Torre Imperiale. (Abholung vom Bahnhof) 18.00 Spaziergang durch die verwinkelten Gassen des kleinen Ortes, Abendessen
in einer Trattoria.

2.Tag
Nach einer kurvigen Bergfahrt starten wir unsere Wanderung am Passo Forcora (1176 m) und wandern über den mit Birken gesäumten Bergkamm des Monte Sirti (1344 m). Linker Hand mit weiter Sicht über den Lago Maggiore, rechts mit Blick ins Veddasca -Tal und der Bergkette zwischen Monte Tamaro und Monte Lema. Danach geht es sanft, aber stetig abwärts ins Tal, den Lago Maggiore hinter uns lassend nach Piero, einem kleinen sehr ursprünglichen Dorf.
Von dort werden wir zur Villa Viola abgeholt.(4,5 Stunden)

3.Tag
Die heutige Tour beginnt mit einer Fahrt mit der Seilbahn von Piero nach Monteviasco, das sehr malerisch am Hang auf 924m liegt und nur mit der Seilbahn oder über eine“ Mulatteria „mit 1400 Steinstufen zu erreichen ist. Von dort geht es bergauf über Stock und Stein durch Waldstücke, über Wiesen und Almen bis wir auf den Gratweg (1500 m) treffen, der die Schweizer Gipfel Monte Tamaro (1962 m) und Monte Lema (1620 m) verbindet. Auf diesem Weg, der uns zum Monte Lema führt, eröffnet sich ein wunderbares Panorama auf den Lago di Lugano, Lago Maggiore, die Tessiner Berge bis hin zu den prachtvollen Gipfeln der Walliser Alpen. Vom Monte Lema geht es abwärts zu unserer nächsten Übernachtung, dem Rifiugio Campiglio (1200 m), das einsam gelegen eine fantastische Aussicht bereithält. (6 Stunden)

4.Tag
Die Wanderung führt uns auf bequemen Wald - und Wiesenwegen abwärts nach Dumenza. Unterwegs machen wir Rast in der Fattoria Roccolo und stärken uns bei Käse und Wurst - alles“ fatto in casa“. Von Dumenza aus wandern wir weiter abwärts zurück nach Maccagno. Wir schließen den Tag ab mit dem Besuch einer typischen Trattoria in einem kleinen Bergdorf und kosten eine Spezialität der Region.

5.Tag
Frühstück und Abreise.

Je nach Wetterlage kann es zu Abweichungen der Tagestouren kommen.

Unterbringung in Doppelzimmer / Dreibettzimmer
Einzelzimmer begrenzt möglich (25,00 - 50.00 €)

Wanderung
Preis 490.00 Euro

Leistungen
3 geführte Wanderungen
4 x Übernachten im Doppelzimmer / Dreibettzimmer und Frühstück
4 x Abendessen
Wanderverpflegung
Transport 20.00 Euro

Nicht enthalten sind
An-und Abreise
Getränke
Imbiss Fattoria Roccolo
Weitere Verpflegung

Ablauf Wanderung Natur erleben - Essen erleben

1.Tag
Individuelle Anreise nach Maccagno Italien / Albergo Torre Imperiale. (Abholung vom Bahnhof) 18.00 Spaziergang durch Maccagno, Abendessen im Ristorante Maccagno.

2.Tag
Wanderung von Maccagno nach Curiglia und kurze Verkostung. Wir entfernen uns langsam vom Treiben am See ins Valle Veddasca. Der Weg führt uns aufwärts durch den Wald auf eine Hochebene, die den Blick frei gibt auf die Hänge des Tals. Abendessen in der Trattoria Marisa.

3.Tag
kurze Wanderung nach Piero, einem kleinen, sehr typischen Steindorf. Dort verbringen wir den Tag zunächst bei den alten Mühlen, einem märchenhaften Platz, mit Verkostung, Spiel, Geschichten, Wahrnehmung..... Am Abend essen wir in der Baita Kedo in Piero, Rückfahrt nach Curiglia.

4.Tag
Wanderung nach Monteviasco, einem Dorf,das sehr malerisch in der grünen Landschaft auf 924 m liegt und nur auf Pfaden zu erreichen ist. Kurze Verkostung, Rückkehr nach Curiglia und Abendessen in der Villa.

5.Tag
Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Maccagno, Abreise.

Je nach Wetterlage kann es zu Abweichungen der Tagestouren kommen.

Unterbringung im Doppelzimmer
Am 1. Abend auch Einzelzimmer möglich (Zuschlag 25,00€)

Wanderung
Preis 490.00 Euro

Leistungen
3 geführte Wanderungen
4 x Übernachten im Doppelzimmer und Frühstück
4 x Abendessen
Wanderverpflegung
Transport 20,00

Nicht enthalten sind
An-und Abreise
Getränke
Weitere Verpflegung

Scroll to top